Leitbild des ASB KV Saale-Holzland-Kreis e.V.

  • Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) ist als Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation politisch und konfessionell ungebunden. Wir helfen allen Menschen – unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit. Der ASB verfolgt selbstlos, ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke.
  • Der ASB KV SHK e.V. ist ein rechtlich selbständiger und unabhängiger Verein unter dem Dach des ASB LV Thüringen e.V. und des ASB BV Deutschland e.V..
  • Für Menschen mit Behinderung bietet der ASB KV SHK e.V. vielfältige und den individuellen Bedürfnissen angepasste Angebote.

 

Wir helfen hier und jetzt.
 

  • Dabei verstehen wir Hilfe vorrangig als Unterstützung und Anregung zur Selbsthilfe. Ziel dabei ist die Erlangung einer höchstmöglichen, den individuellen Entwicklungen angepasste Selbständigkeit in allen Lebensbereichen. Hilfen werden individuell ermittelt und nur dann gegeben, wenn sie notwendig sind.
  • Unsere Arbeit verfolgt in allen Bereichen das Normalisierungsprinzip. Je nach individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten soll das Leben der Menschen mit Behinderungen so normal wie möglich verlaufen. Das Wunsch- und Wahlrecht wird dabei angemessen berücksichtigt und dient der Stärkung von Eigenverantwortlichkeit. Gegenseitige Akzeptanz und ein respektvoller Umgang miteinander sind unerlässlich und ein wichtiger Bestandteil.
  • Das Mitbestimmungsrecht der Menschen mit Behinderung wird durch Werkstatt- und Bewohnerbeirat gewährleistet.
  • Die Stärken unserer Einrichtungen sind ein gut qualifiziertes Personal mit Kompetenz und Motivation, und damit verbunden flexible Reaktionen auf sich ändernde Situationen und Gesetze. Durch ständige bedarfsorientierte Schulung unserer Angestellten garantieren wir eine Weiterentwicklung der Einrichtung.
  • Die Gesundheit unseres Personals und unserer Betreuten ist ein wichtiges Gut. Deshalb führen wir in der Werkstatt, in den Wohnstätten und im Förderbereich einen umfassenden Arbeitsschutz durch und bieten begleitende Angebote zur Gesundheitsprophylaxe an.
  • In der Werkstatt für behinderte Menschen wird ein vielfältiges und differenziertes Arbeitsangebot zur Verfügung gestellt, welches Fähigkeiten und Fertigkeiten der behinderten Menschen berücksichtigt. Arbeit dient dabei nicht nur der beruflichen Rehabilitation, sondern wird auch als Mittel zur Entwicklung der Persönlichkeit und Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft gesehen. Ziel ist es, die Leistungsfähigkeit der Menschen mit Behinderungen durch Förderung weiter zu entwickeln. Neben Arbeit in der Werkstatt soll bei Eignung auch eine Förderung zum Übergang auf den ersten Arbeitsmarkt erfolgen.
  • Wir gewährleisten eine am Bedarf des Leistungsberechtigten orientierte bestmögliche Qualität durch zum Beispiel:

~ angepasste Qualifizierungsbausteine,

~ aktuelles Fachkonzept/ Durchführungskonzept,

~ Module Berufsbildungsbereich.

  • Am Produktionsprozess sind die behinderten Menschen maßgeblich beteiligt. Vom Kunden geforderte Qualitätsstandards werden vermittelt und umgesetzt. In unserer Werkstatt sind wir ein zuverlässiger Partner für Kunden aus der Region.
  • Auch im Bereich Wohnen werden den individuellen Bedürfnissen entsprechend differenzierte Angebote bereitgestellt. Ziel ist die Heranführung der Menschen mit Behinderung an die selbständige Lebensgestaltung durch Förderung und Begleitung. Die Angebote sollen fließend sein, d.h. ein Übergang je nach Eignung soll erfolgen können.
  • Unter dem verlängerten Dach der Werkstatt werden für Menschen mit schweren oder schwerstmehrfachen Behinderungen, die nicht, noch nicht oder noch nicht wieder in unserer Werkstatt arbeiten können, Plätze im Förderbereich zur Verfügung gestellt. Die fachgerechte Betreuung und Förderung sowie notwendige Pflege werden garantiert.
  • Oberstes Ziel unserer Arbeit ist die umfassende Zufriedenheit aller Auftraggeber und Kunden - sowohl im Rehabilitationsprozess, als auch in der Produktion und in den Dienstleistungen.

geändert: Bad Klosterlausnitz, den 27.03.2018